Gemüsebeete für Kids - Herbert Meyer besuchte kleine Gärtner in Hittfeld

17 Jun 2019

In der Erde wühlen, rummatschen, das sind Dinge, die Kindern ganz besonders viel Spaß machen. Wenn sie dabei auch noch was lernen können, umso besser. Deshalb hat EDEKA Meyer auch in diesem Jahr wieder das Projekt „Aus Liebe zum Nachwuchs – Gemüsebeete für Kids“ als Pate unterstützt. Insgesamt vier Kindergärten wurden von den Paten aus den Märkten von EDEKA Meyer in Nenndorf und Hittfeld unterstützt. Bereits am 7. Mai wurde der DRK-Kindergarten „Am Redder“ in Hittfeld besucht und gemeinsam gepflanzt.

 

Am 21. und 28. Mai folgte das große Gärtnern in den DRK-Kindergärten am Gustav-Böttcher-Weg in Nenndorf, „Vor dem Holze“ in Iddensen und „Zu den Reetwiesen“ in Hittfeld. Dort war auch Marktinhaber Herbert Meyer mit von der Partie und unterstützte die Kids bei der Arbeit. Zusammen mit den Erziehern sowie dem Projektteam buddelten die Kleinen, was das Zeug hielt, und pflanzten anschließend die Setzlinge ein, die später auch gemeinsam geerntet werden. Herbert Meyer war begeistert: „Die Kinder sollen durch dieses Projekt vor allem Spaß haben. Dass sie dadurch den Umgang mit Salat und Gemüse lernen, sollen sie gar nicht bemerken.

 

Einige Kinder kommen dabei erst mit anderen Ernährungsgewohnheiten in Berührung. Wenn diese dann beibehalten werden, ist das ein toller Erfolg. Ich hatte auch ein paar Lebensmittel zum Kennenlernen und Essen im Gepäck. Das kam bei den Kindern gut an. Alles in allem hat der Besuch sehr viel Spaß gemacht und man konnte den Kindern die Freude ansehen.“

 

 

 

 

Ich liebe es
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kategorie
Please reload

Archiv